Kinderchor Tanner Goldkehlchen


Es geht wieder los!!!

Kinderfasching 2019


Goldkehlchen Helau!

Am vergangenen Donnerstag ertönten in der Rhönhalle nicht wie gewohnt die Kinderlieder der Tanner Goldkehlchen, sondern ein zünftiges und dreifaches „Helau“.  

Kostümiert und geschminkt, als Indianer, Prinzessin, Cowboy, Einhorn, Eiskönigin, Pirat und Hippi, feierten rund 45 Kinder ihren bereits zur Tradition gewordenen Fasching.

Mit Rucki Zucki, Polonaise, Stuhltanz und anderen Spielen herrschte keine Langeweile. Bei Zeitungs- und Stop - Tanz bewiesen die Großen wie die Kleinen, dass sie nicht nur gut singen, sondern auch das Tanzbein schwingen können.

In diesem Jahr wartete eine ganz besondere Überraschung auf alle Goldkehlchen. Der Zauberer und Magier „Mister Magic“ (Heiko Riebel) begeisterte die Kinder mit tollen Zaubertricks. Der eine oder andere durfte sogar als Zauberlehrling den Zauberstock schwingen.

Die Eltern sorgten für das leibliche Wohl und erfreuten die Kinder mit einem leckeren Buffet und Getränken. Am Ende des Tages gingen alle Kinder erschöpft nach Hause und vom ein oder anderen konnte man erfahren: „Das war heute wieder eine tolle Faschingsfeier.“

Jubiläumskonzert 2018


Chorfahrt Mai 2017


 

Vom Fabelwesen ins Märchenland

 


 

Nach einem gelungenen Musical im letzten Jahr hatten sich die Tanner Goldkehlchen eine Belohnung redlich verdient. Auch in diesem Jahr planten Chorleiterin und Elternvertretung wieder eine gemeinsame Chorfahrt. Ziel war der Freizeitpark Steinau an der Straße.

 

Am Samstagmorgen trafen sich die Kinder bei herrlichem Sonnenschein, um die Busreise anzutreten. Bei guter Laune und bester Stimmung tobten sich die Kinder einen ganzen Tag lang aus. Ob Autoscooter, Karussell oder Sommerrodelbahn, Ponyreiten, Streichelzoo oder die Suche nach dem Goldesel – für jeden Geschmack war etwas Passendes dabei.

 

Die Grillhütte von Max und Moritz war den ganzen Tag über Anlaufstelle für die Tanner Goldkehlchen, um bei Bratwürsten, Kuchen und anderen Leckereien wieder neue Kraft zu holen oder einfach nur auszuruhen. Hier wurde von einigen Eltern ein köstlicher Imbiss organisiert. Chorleiterin Julia Blum möchte sich auf diesem Wege noch einmal herzlich bei allen teilnehmenden Eltern und denen, die bei der Vorbereitung halfen, bedanken.

 

Am Abend kehrten die Kinder völlig erschöpft und zufrieden wieder zurück.  Und manch einer hatte sicher noch einen leichten Schwindel von zappelnden Fröschen und einem schaukelnden Fliegenpilz davonzutragen…

 

Fasching Goldkehlchen 2017


Am vergangenen Mittwoch ertönten in der Rhönhalle nicht wie gewohnt die Kinderlieder der Tanner Goldkehlchen, sondern ein zünftiges und dreifaches „Helau“. 

 

Kostümiert und geschminkt, als Indianer, Prinzessin und Hippi, feierten rund 45 Kinder ihren bereits zur Tradition gewordenen Fasching.

 

Mit Rucki Zucki, Polonaise, Stuhltanz und anderen Spielen herrschte keine Langeweile. Bei Zeitungs- und Stop - Tanz bewiesen die Großen wie die Kleinen, dass sie nicht nur gut singen, sondern auch das Tanzbein schwingen können. Die Elternvertretung sorgte für das leibliche Wohl und erfreute die Kinder mit leckeren Getränken, Würstchen und Spießen. Am Ende des Tages gingen alle Kinder erschöpft nach Hause und vom ein oder anderen konnte man erfahren: „Das war heute wieder eine tolle Faschingsfeier.“

 

Musical Ritter Rost - Ein toller Erfolg

 

166 Hände und 15 Ehrungen

Insgesamt 166 helfende Hände machten es möglich, dass die Musicalaufführungen „Ritter Rost“ der Tanner Goldkehlchen vor drei Wochen in der Rhönhalle ein voller Erfolg wurde. Ein herzliches Dankeschön sei allen gesagt, die in irgendeiner Weise zu dieser Veranstaltung im Vorfeld, am Wochenende der Aufführungen oder im Nachhinein beigetragen haben. Ebenso sei den Sponsoren ein „Danke“ gesagt für die Unterstützung, insbesondere dem Edeka-Markt Wolf Tann.
In der voll besetzten Rhönhalle führte die erste Vorsitzende Alexandra Diemer  die Zuschauer durch das Programm. Die Mitglieder des Jugend- und Frauenchores „Magic Voices“ sorgten für einen reibungslosen Ablauf bei der Bewirtung mit ritterlichem Gesöff und mittelalterlich benannten Speisen.

In diesem Rahmen wurden folgende Kinder für 3- und 4jährige Zugehörigkeit zu den Tanner Goldkehlchen von Horst Reulbach (1. Vorsitzender Ulstertal Sängervereinigung) geehrt: Finn Witzel, Leni Weisenborn, Rebecca Struth, Ariane Struth, Giovanni Störmer, Johannes Orf, Melina Müller, Sinja Michel, Aaron Leubecher, Klara Kümpel, Joeline Herberich, Celine Herberich, Emmy Heller, Sophie Greis und Anna-Lena Braun.


Musical Ritter Rost - Rhönhalle Tann

Die Vorbereitungen laufen... :)

Der Kinderchor Tanner Goldkehlchen führt das Musical Ritter Rost in der Rhönhalle in Tann auf.

Geschichte:

Ritter Rost ist ganz aus Blech und mampft am liebsten Reißnägel mit Büroklammern. Als er eines Tages in den Zirkus geht, setzt der Drache Koks dort aus Versehen das Zirkuszelt in Brand. Und weil Ritter Rost ein Feigling ist, rennt er schnurstracks nach Hause. Zum Glück ist Bö, sein Burgfräulein, weniger ängstlich! Sie knöpft sich den Feuer spuckenden Drachen vor und schleppt ihn in die eiserne Burg. Dort wird er bald zum besten Ofenanzünder aller Zeiten - und zum guten Freund.

 

Mit Klick auf das Bild kommt ihr zur Veranstaltung in FACEBOOK.

Bitte teilen, liken und Freunde einladen!!! Das Orga-Team und alle Kinder freuen sich auf ausverkaufte Säle :D


Singnachmittag im Altenheim Geisa 2016


Chorfahrt am 17.04.2016 nach Meiningen

Am 17.04.2016 ging es nach Meiningen ins Theater. Wir konnten hinter die Kulissen schauen und haben den Schauspieler Philipp kennengelernt, der im "Dschungelbuch" Mogli gespielt hat. Die Kinder durften selber erleben wie es ist auf der Bühne zu stehen und wie es sich anfühlt, wenn der Boden sich dreht und hoch und runter fährt. Im Anschluss besuchten wir das Puppentheater mit dem Stück "Der kleine Prinz".


Chorfahrt am 28.06.2015 nach Darmstadt

Die Goldkehlchen im Land der Stimmfarben (von Julia Blum)

 

Kunterbunt ging es am vergangenen Sonntag in der Darmstädter Orangerie zu: Die hessische Sängerjugend hatte zum Stimmfarbenfestival eingeladen.

Aus ganz Hessen nahmen Kinder- und Jugendchöre teil, etwa 500 sangesfreudige Nachwuchstalente trafen sich hier, um ihr Hobby – das Singen – eins werden zu lassen.

So machten sich auch die Tanner Goldkehlchen auf den Weg in die große Stadt.

Voller Vorfreude traf man sich in den frühen Morgenstunden und eiferte schon ganz gespannt dem Ereignis entgegen.

In einer traumhaften Kulisse und bei bestem Wetter wurden die Goldkehlchen von einem „Chorpaten“ empfangen, der sie dann durch den Tag führte: Eine etwas andere Art der Eröffnung zeigte uns „Robeat“ - ein Beatboxer, der kein Kind mehr auf seinem Stuhl sitzen bleiben ließ.

Nicht nur die Kleinen waren fasziniert, wie aus einem einzigen Stimmrohr Melodien, Rhythmus und verschiedenste Geräusche heraus kamen.

Anschließend hatte jeder Chor die Möglichkeit, sein Können auf einer großen Bühne unter Moderation von HR1 Radiomann Bastian Korff unter Beweis zu stellen. Mit deutschen, englischen und einem israelischen Lied erfreuten die Tanner Goldkehlchen die Besucher.

Am Nachmittag durften die Kinder an einem Workshop zum Thema „König der Löwen“ teilnehmen. Inhalt waren stimmbildnerische Elemente sowie das Einüben des Stückes „Ich will jetzt gleich König sein“.

Nach einer Stärkung mit Pizza und Brezeln, Chillen im Bessunger Orangeriegarten und Austoben auf der Hüpfburg ging es schließlich auf den Höhepunkt des Tages zu: Die Ritter Rost Band brachte die besten Songs des gleichnamigen Musicals zu Gehör. Bombenstimmung war nun im großen Saal der Orangerie angesagt.

Nach vielen tollen Eindrücken fuhren die Kinder am späten Nachmittag glückselig, aber völlig erschöpft nach Hause.